Öfter mal was Neues.

Liebling der Woche

Dienstag

Bio Körner-Ciabatta

Das knackige Bio Körner-Ciabatta erhält durch Bio Sesam, Bio Haferflocken, Bio Leinsamen und Bio Sonnenblumenkerne seinen einzigartigen Crunch. Sein Teig wird mit Bio Weizenmehl, Bio Roggenmehl, Bio Roggen und Natursauerteig angesetzt und mit Steinsalz abgeschmeckt. Die besonders resche Kruste erzielt Julius, indem er das Ciabatta zunächst 24 Stunden reifen lässt und die von Hand eingedrehten Einzelstücke bei stolzen 275 Grad im Ofen anbäckt.

Mittwoch

Bio Französisches Landbrot

Dieses sehr klassische Bauernbrot hat eine langjährige Tradition in Frankreich – kein Wunder, ist es doch eine wunderbar-wollige Angelegenheit! Zusätzlich zum Bio Weizenmehl wird hier mit Natursauerteig, Hefe und einer guten Menge Butter gearbeitet. Am Gaumen ähnelt das Landbrot einem samtigen Brioche, veredelt mit einer goldenen Brotkruste. Très délicieux!

Donnerstag

Bio Walnuss-Sesambrot

Hier entfalten würzige Walnüsse und aromatischer Sesam ihren Zauber: Beides wird zunächst schonend im Ofen geröstet, hernach mit Honig karamellisiert und zum Teig aus Bio Roggen- und Bio Weizenmehl gegeben. Dort ziehen die edlen Zutaten für 24 Stunden durch, so dass der Bio Sesam und die Bio Walnüsse mit dem Teig verschmelzen und den nussig-karamelligen Geschmack erst richtig reifen lassen. Jeder Bissen ein Genuss!

Freitag

Bio Opa Walters Körnerbrot

In der Bäckerei von Julius’ Opa Walter gab es früher immer freitags ein Vollkornbrot nach dessen eigener Rezeptur, so zollt der Name diesem Ritual Tribut. Doch Julius hat das Originalrezept noch weiterentwickelt: Dem klassischen Vollkorn-Kastenbrot verleiht er durch seinen Natursauerteig einen einzigartigen Geschmack. Er verwendet zudem 100% Roggenvollkornmehl, Bio Roggenkörner, Bio Leinsamen, Bio Sesam, Bio Sonnenblumenkerne und Bio Haferflocken. So vollmundig, dass es allen Generationen schmeckt!